Allianz Lebensversicherung AG

Die Allianz Lebensversicherung ist eine Tochter der Allianz Group, des weltweit gr√∂√üten Versicherungskonzerns. Sie bietet ihren Kunden umfassende Produkte undAllianz Lebensversicherung AG Leistungen im Bereich der privaten und betrieblichen Vorsorge an. Die Allianz Lebensversicherung geh√∂rt mit ihren Produkten zu den f√ľhrenden Lebensversicherern in Deutschland.

Lange Tradition im Konzern

Die Allianz Lebensversicherung wurde 1922 als Tochter des Konzerns gegr√ľndet. Seit 1949 befindet sich der ‚Äď urspr√ľnglich in Berlin gelegene ‚Äď Sitz der Tochter in Stuttgart. Die Geschichte des traditionsreichen Allianz-Konzerns selbst reicht ins Jahr 1890 zur√ľck, als die Allianz Versicherung auf Betreiben der M√ľnchener R√ľckversicherung gegr√ľndet wurde. Die M√ľnchner R√ľckversicherung behielt auf Jahrzehnte einen bedeutenden Einfluss im Konzern, der erst mit der schrittweisen Reduzierung der Beteiligung ab der Jahrtausendwende allm√§hlich abgebaut wurde. Mit der Neuordnung des Konzerns im Jahre 2006 wurde die Allianz Lebensversicherung der Deutschland-Holding des Konzerns ‚Äď der Allianz Deutschland AG ‚Äď zugeordnet, die wiederum Bestandteil der √ľbergeordneten Konzernholding Allianz SE ist. Weltweit tritt der Allianz Konzern als Allianz Group auf.

Wesentliche Geschäftsdaten im Überblick

Im Jahre 2012 wurde in Deutschland im Lebensversicherungs¬≠gesch√§ft der Allianz Lebensversicherung ein Umsatz (Einmalbeitr√§ge) von insgesamt 15,2 Mrd. Euro erzielt. Das bedeutet gegen√ľber dem Vorjahr einen R√ľckgang von 3,1 Prozent. Das Minus ist im Zusammenhang mit der allgemein in der Branche schwierigen Situation infolge der Eurokrise und der niedrigen Zinsen zu sehen. Sie hat zu einer deutlichen Zur√ľckhaltung von privaten Verbrauchern beim Abschluss neuer Lebensversicherungsvertr√§ge gef√ľhrt.

Mit einem Bestand von insgesamt 11,7 Mio. Lebens¬≠versicherungs¬≠vertr√§gen (+1 Prozent gegen√ľber 2011) konnte die Allianz Lebensversicherung dennoch ihre Marktf√ľhrerschaft behaupten. Auch bei den laufenden Beitragseinnahmen war ein Plus zu verzeichnen. Im Bereich von Risikoversicherungen sowie bei der betrieblichen Altersversorgung konnte die Konzerntochter ebenfalls ihre Spitzenposition im Markt verteidigen. Marktanteile liegen hier im Bereich von 30 Prozent.

Leistungen zur privaten Vorsorge

Die Allianz Lebensversicherung ist mit ihrer Produktpalette im Bereich der privaten und betrieblichen Vorsorge aktiv. Hier die wesentlichen Produktfelder im √úberblick:

  • Klassisch ‚Äď die Kapitallebensversicherung: Sie wird in unterschiedlichen Ausgestaltungsvarianten als Altersvorsorgel√∂sung angeboten. Daneben geh√∂ren private Rentenversicherungen, Sofortrenten und Auszahlplan-basierte Modelle zum Angebot. Bestandteil der Leistungspalette sind au√üerdem Riester- und R√ľrup-gef√∂rderte Versicherungsvertr√§ge.
  • Berufsunf√§higkeitsversicherungen: Eine weitere Versicherungssparte f√ľr Privatkunden bilden Versicherungen gegen Berufsunf√§higkeit, die ebenfalls in verschiedenen Varianten angeboten werden. So gibt es verschiedene L√∂sungen f√ľr Berufseinsteiger und Berufserfahrene.
  • Hinterbliebenen- und Todesfallvorsorge: Spezielle Produkte ‚Äď zum Beispiel zur Bestattungsvorsorge ‚Äď sichern besondere finanzielle Risiken im Todesfall ab. Sie sorgen f√ľr eine angemessene Bestattung und eine ausreichende Hinterbliebenenabsicherung.
  • Risikolebensversicherungen: √úber die Tochtergesellschaft Deutsche Lebensversicherungs-AG (DLVAG) werden Risikolebensversicherungen und Restschuldversicherungen vertrieben.
  • Baufinanzierungen: √úber die Allianz Baufinanzierung werden private Immobilienfinanzierungen angeboten. Im Mittelpunkt stehen endf√§llige Darlehen, die bei Laufzeitende √ľber eine Kapitallebensversicherung getilgt werden.

Betriebliche Altersversorgung

Die auf die betriebliche Altersversorgung zugeschnittenen L√∂sungen zielen auf die Betriebsrente und die Direktversicherung als klassische L√∂sungen. Dar√ľber hinaus sind in diesem Bereich spezialisierte Tochtergesellschaften der Allianz Lebensversicherung t√§tig ‚Äď die Allianz Pensionskasse AG (APK) und die Allianz Pensionsfonds AG (APF). Auch bei Pensionszusagen √ľber den Arbeitgeber bietet die Allianz Lebensversicherung Unterst√ľtzung.

Kontaktdaten Allianz Lebensversicherung

Allianz Lebensversicherung AG
Reinsburgstraße 19
70178 Stuttgart

Telefon: 0711/663-0
Telefax: 0711/663-2654

E-Mail: info@allianz.de
Internet: www.allianzdeutschland.de

Vereinbaren Sie jetzt ein unverbindliches Erstgespräch
Lassen Sie uns √ľber Ihre Zukunft sprechen. Schreiben Sie mich an oder nutzen Sie unser einfaches Kontaktformular ‚Äď Ich freue mich auf unser Kennenlernen und eine m√∂gliche Zusammenarbeit!

Kontaktformular

Allgemeines Kontaktformular

Lesen Sie bitte vor dem Versand Ihrer Benachrichtigung die datenschutzrechtlichen Belehrungen und Hinweise und klicken Sie zur Bestätigung Ihrer Kenntnisnahme auf das nebenstehende Kästchen. Erst nach Lesen und Bestätigung der datenschutzrechtlichen Belehrung ist der Versand der E-Mail möglich.

Terminvereinbarung

Terminvereinbarung

Lesen Sie bitte vor dem Versand Ihrer Benachrichtigung die datenschutzrechtlichen Belehrungen und Hinweise und klicken Sie zur Bestätigung Ihrer Kenntnisnahme auf das nebenstehende Kästchen. Erst nach Lesen und Bestätigung der datenschutzrechtlichen Belehrung ist der Versand der E-Mail möglich.

R√ľckruf-Service

R√ľckruf-Service

Lesen Sie bitte vor dem Versand Ihrer Benachrichtigung die datenschutzrechtlichen Belehrungen und Hinweise und klicken Sie zur Bestätigung Ihrer Kenntnisnahme auf das nebenstehende Kästchen. Erst nach Lesen und Bestätigung der datenschutzrechtlichen Belehrung ist der Versand der E-Mail möglich.

Privathaftpflicht