AXA Lebensversicherung

Axa S.A. ist ein Versicherungsunternehmen aus Frankreich. Der Hauptsitz liegt in Paris. Die Produktpalette umfasst Versicherungen f√ľr AXAUnternehmen und Privatpersonen. Einen Teil der Versicherungs-Gruppe stellt die AXA Deutschland dar. Seit erstem Mai 2012 ist Dr. Thomas Bubert der Vorstandsvorsitzende.

Konzernprofil

Die Gruppe z√§hlt zu den gr√∂√üten internationalen Kapitalverwaltern und Versicherungskonzernen. Die Schwerpunkte des Unternehmens liegen in Nordamerika, dem asiatisch-pazifischen Raum und Westeuropa. In Deutschland z√§hlt die Versicherung zu den f√ľhrenden Versicherungsgesellschaften und Finanzdienstleistern. Der Konzern definiert seine Gesch√§ftsf√§higkeit mit den Bereichen Vorsorge, Verm√∂gensmanagement und Versicherung. In erster Linie konzentriert sich die AXA Versicherung auf Unfall- und Schadenversicherungen, Kranken- und Lebensversicherungen und Altersvorsorgel√∂sungen f√ľr Betriebe. Au√üerdem bietet AXA auch Produkte f√ľr Finanzierungen und Verm√∂gensaufbau sowie¬†AXA Cyberversicherungen. Das Angebot der Versicherung richtet sich an gewerbliche und private Kunden. Die Versicherung verf√ľgt auch √ľber eine Stammaktie, die an der Pariser B√∂rse gelistet ist.

Geschichte der Versicherung in Deutschland

Der Konzern gr√ľndete im Jahr 1994 eine Tochtergesellschaft der Axa Direct Holding (Paris) in Deutschland. Man bezeichnete das Unternehmen als Axa Direkt und als Firmensitz wurde Dreiech ausgew√§hlt. Nach dem Zusammenschluss von Tellit Direct und Axa Direkt zum Konzern Axa Tellit Direkt 1997/1998, erhielt diese Direktversicherung im Axa-Konzern ein eigenst√§ndiges Profil. Man entschied sich f√ľr den Namen Sicher Direct, der das Konzept der Versicherung deutlich hervorheben sollte. Nach dem Kauf der Colonia-Versicherung verwendete die Firma w√§hrend der Anfangsjahre den Namen Axa-Colonia. Heutzutage besch√§ftigt die AXA Versicherung in Deutschland ungef√§hr 11.500 Mitarbeiter.

Tochtergesellschaften der Versicherung

Die Deutsche √Ąrzteversicherung (D√ĄV) ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft vom Konzern, deren Marktanteil auf zw√∂lf Prozent gesch√§tzt wird. Seit der √úbernahme der DBV-Winterthur-Versicherungsgesellschaft, die einen Marktanteil von circa 40 Prozent im √Ąrzte-Segment besitzt, erh√§lt die AXA Versicherung in diesem Bereich zuk√ľnftig eine f√ľhrende Position. Da die AXA die Winterthur-Versicherung √ľbernommen hatte, er√∂ffneten sich neue Gesch√§ftsbereiche im Segment √∂ffentlicher Sektor. Obwohl die AXA normalerweise eine Ein-Marken-Strategie verfolgt, wird f√ľr den Bereich √∂ffentlicher Sektor weiterhin die Marke DBV Winterthur verwendet.

Wissenswerte Hintergrundinformationen

Im Rahmen von diversen Pilotprojekten wurden im Jahr 2005 verschiedene Arbeitsabl√§ufe im Bereich interne Verwaltung wie zum Beispiel Gehaltsabrechnung nach Lettland und nach Indien verlagert. Dieses Off-Shoring betraf keine Arbeitsprozesse im Segment Schadensbearbeitung. Mit der √úbernahme der schweizerischen Winterthur-Versicherung von Credit Suisse im Jahr 2006 erreichte AXA die erste Stelle im Versicherungsmarkt. Bis zu diesem Zeitpunkt war das Unternehmen der zweitgr√∂√üte Versicherungskonzern in Europa. Die deutsche Allianz wurde in den Bereichen Umsatz und Einnahmen deutlich √ľberholt. Da diese Versicherungsgesellschaft 2009 die Dresdner Bank an die Commerzbank verkaufre, musste sie ihren Umsatz reduzieren.

Kontaktdaten AXA Versicherung

AXA Konzern Aktiengesellschaft
Colonia-Allee 10-20
51067 Köln

Telefonnummer: 0800/3203205
Faxnummer: 0800/3557035

E-Mail: info@axa.de
Internet: www.axa.de

Vereinbaren Sie jetzt ein unverbindliches Erstgespräch
Lassen Sie uns √ľber Ihre Zukunft sprechen. Schreiben Sie mich an oder nutzen Sie unser einfaches Kontaktformular ‚Äď Ich freue mich auf unser Kennenlernen und eine m√∂gliche Zusammenarbeit!

Kontaktformular

Lesen Sie bitte vor dem Versand Ihrer Benachrichtigung die datenschutzrechtlichen Belehrungen und Hinweise und klicken Sie zur Bestätigung Ihrer Kenntnisnahme auf das nebenstehende Kästchen. Erst nach Lesen und Bestätigung der datenschutzrechtlichen Belehrung ist der Versand der E-Mail möglich.

Terminvereinbarung

Lesen Sie bitte vor dem Versand Ihrer Benachrichtigung die datenschutzrechtlichen Belehrungen und Hinweise und klicken Sie zur Bestätigung Ihrer Kenntnisnahme auf das nebenstehende Kästchen. Erst nach Lesen und Bestätigung der datenschutzrechtlichen Belehrung ist der Versand der E-Mail möglich.

R√ľckruf-Service

Lesen Sie bitte vor dem Versand Ihrer Benachrichtigung die datenschutzrechtlichen Belehrungen und Hinweise und klicken Sie zur Bestätigung Ihrer Kenntnisnahme auf das nebenstehende Kästchen. Erst nach Lesen und Bestätigung der datenschutzrechtlichen Belehrung ist der Versand der E-Mail möglich.

Privathaftpflicht