Swiss Life AG

Die Swiss Life Versicherung geh√∂rt zu den gro√üen Schweizer Versicherungsgesellschaften. F√ľr Unternehmen und Privatpersonen bietet die Swiss Life Versicherung einSwiss Life gro√ües Portfolio unterschiedlicher Versicherungsleistungen an. Neben die traditionellen Produkte wie die Renten- und Erwerbsunf√§higkeitsversicherungen sind weitere Risikoschutzversicherungen und andere Finanzdienstleistungen getreten. 2011 f√ľhrte die Swiss Life Versicherung sogar ein Produkt ein, um den guten Ruf im Internet zu versichern.

Die Swiss Life Versicherung entstand 1857 als ‚ÄěRentenanstalt‚Äú

Am 28. September 1857 wurde in der Schweiz eine Genossenschaft gegr√ľndet. Diese ‚ÄěSchweizerische Lebensversicherungs- und Rentenanstalt‚Äú (kurz: Rentenanstalt) bot schweizerischen Familienv√§tern eine Versicherung, um die Familie auch bei den Wechself√§llen des Lebens und im Todesfall des Ern√§hrers zu versorgen. Damit war die Gesch√§ftsidee der Renten- und Lebensversicherung geboren, die in den folgenden Jahrzehnten das Kerngesch√§ft der ‚ÄěRentenanstalt‚Äú darstellte.

Wenig später entwickelte die Rentenanstalt auch die erste Berufsunfähigkeitsversicherung. Bereits 1866 eröffnete das Unternehmen eine erste Zweigstelle in Deutschland. In Berlin, bald auch in Hamburg und Bremen wurde der Geschäftsbetrieb aufgenommen.

1997: Aus der Genossenschaft wird eine Aktiengesellschaft

Im 20. Jahrhundert expandierte das Unternehmen und gr√ľndete weitere Niederlassungen in Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Gro√übritannien, Spanien und Italien. 1997 endete jedoch die Geschichte der Genossenschaft, denn das Unternehmen wurde unter gleichen Namen in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. 600.000 Genossenschaftler wurden zu Aktion√§ren.

Um den Gewinn und Anteil am Finanzmarkt zu steigern, verfolgten die Manager der Aktiengesellschaft einen aggressiven Wachstumskurs. Milliardenschwere Investitionen wurden get√§tigt und eine Reihe anderen Unternehmungen gekauft. Es folgten die √úbernahme von Immobilien- und IT-Firmen. Das Unternehmen wurde vom traditionellen Lebensversicherer zum un√ľberschaubaren Finanzkonglomerat.

2004: Rentenanstalt wird die Swiss Life

Anfang des 21. Jahrhunderts war der Konzern zu gro√ü geworden. 2003/2004 erfolgte eine Umstrukturierung. Die Markenstruktur wurde vereinfacht und mancher Ballast √ľber Bord geworfen. Der neue Name Swiss Life Versicherung verdeutlichte den Neuanfang. Seitdem hat sich das Unternehmen wieder erfolgreich am Markt platzieren k√∂nnen.

Versicherungsprodukte f√ľr alle Lebenslagen

Heute hat Swiss Life Versicherung zahlreiche Produkte f√ľr alle Lebenslagen im Portfolio. F√ľr Privatpersonen bietet das Unternehmen nach wie Lebensversicherungen und Berufsunf√§higkeitsversicherung an. Erg√§nzt wird die Produktpalette Renten- und Pflegeversicherungen. Aber auch Risikoversicherung wie die private Haftpflichtversicherung oder die Hausrat- und Unfallversicherungen bietet das Unternehmen. F√ľr Firmenkunden ist die Swiss Life Versicherung vor allem als Partner bei der betrieblichen Altersversorgung interessant. Hier verspricht die Swiss Life branchenspezifische L√∂sungen und jahrzehntelange Erfahrung.

Gro√üe √∂ffentliche Aufmerksamkeit hat die Swiss Life 2001 aber mit einem ganz besonderen Produkt erregt. Als erste Versicherung bot sie eine Versicherung gegen den schlechten Ruf im Internet. Im Falle der Rufsch√§digung im Internet beauftragt die Versicherung ein Unternehmen, das die rufsch√§digenden Inhalte l√∂scht oder durch positive Kommentare verdr√§ngt. Zudem √ľbernimmt die Swiss Life Versicherung auch die Kosten f√ľr juristische Beratung und die Kosten eines Rechtsstreits.

Kontaktdaten Swiss Life

Swiss Life AG
Niederlassung f√ľr Deutschland

Berliner Straße 85
80805 M√ľnchen

Telefonnummer: 089 / 3 81 09-0
Faxnummer: 089 / 3 81 09-44 05

E-Mail: info@swisslife.de
Internet: www.swisslife.de

Vereinbaren Sie jetzt ein unverbindliches Erstgespräch
Lassen Sie uns √ľber Ihre Zukunft sprechen. Schreiben Sie mich an oder nutzen Sie unser einfaches Kontaktformular ‚Äď Ich freue mich auf unser Kennenlernen und eine m√∂gliche Zusammenarbeit!

Kontaktformular

Allgemeines Kontaktformular

Lesen Sie bitte vor dem Versand Ihrer Benachrichtigung die datenschutzrechtlichen Belehrungen und Hinweise und klicken Sie zur Bestätigung Ihrer Kenntnisnahme auf das nebenstehende Kästchen. Erst nach Lesen und Bestätigung der datenschutzrechtlichen Belehrung ist der Versand der E-Mail möglich.

Terminvereinbarung

Terminvereinbarung

Lesen Sie bitte vor dem Versand Ihrer Benachrichtigung die datenschutzrechtlichen Belehrungen und Hinweise und klicken Sie zur Bestätigung Ihrer Kenntnisnahme auf das nebenstehende Kästchen. Erst nach Lesen und Bestätigung der datenschutzrechtlichen Belehrung ist der Versand der E-Mail möglich.

R√ľckruf-Service

R√ľckruf-Service

Lesen Sie bitte vor dem Versand Ihrer Benachrichtigung die datenschutzrechtlichen Belehrungen und Hinweise und klicken Sie zur Bestätigung Ihrer Kenntnisnahme auf das nebenstehende Kästchen. Erst nach Lesen und Bestätigung der datenschutzrechtlichen Belehrung ist der Versand der E-Mail möglich.

Privathaftpflicht