Kündigung Riester Rente

Lesezeit: 4 Minuten

Die Kündigung Riester Rente will genau überlegt sein

Die Riester Rente ist ein Modell zur privaten Altersvorsorge in der Schicht II, die durch staatliche Förderung (Kinderzulage, Steuerrückerstattungen) sehr attraktiv ist. Natürlich ist auch eine Kündigung Riester Rente jederzeit möglich.

Die Kündigung Riester Rente soll man sich gut überlegen
Die Kündigung Riester Rente soll man sich gut überlegen
Kostenfreie Beratung erwünscht? – Hier klicken!

Doch wer vorzeitig aus der Riester Rente aussteigen will, gefährdet nicht nur seine Versorgung im Alter. Besonders groß können die Verluste sein, die durch eine vorzeitige Vertragsauflösung entstehen. Man muss dabei beachten, dass die eingezahlten Beiträge und staatlichen Zulagen nur zum Rentenbeginn garantiert sind und im Falle einer vorzeitigen Kündigung der Rückkaufswert ausbezahlt wird, welcher u.U. geringer sein kann als die Höhe vom eingezahlten Kapital.

Des Weiteren werden vom Vertragsguthaben die erhaltenen Steuervorteile und Zulagen noch abgezogen bei einer vorzeitigen Kündigung (diese werden direkt von der Versicherungsgesellschaft einbehalten). Eine Kündigung Riester Rente sollte also nur nach sorgfältiger Überlegung ausgesprochen werden.

Die Riester Rente: Eine ideale Ergänzung zur gesetzlichen Rentenversicherung

Grundsätzlich ist die Riester Rente auf eine lange Laufzeit ausgelegt, um Vorsorge für das Alter zu treffen. Da sich bereits seit langem abzeichnete, dass die Altersvorsorge nicht mehr allein durch die gesetzliche Rentenversicherung bewältigt werden kann, wurde im Jahre 2000 die Riester Rente geschaffen, um diese Versorgungslücke zu schließen.

Im Jahr 2005 wurde das Altersvorsorgesystem in Deutschland neu geregelt und die Riester-Rente in die Altersvorsorgeschicht II eingruppiert. Alle Personen, die in der gesetzlichen Rentenversicherung pflichtversichert sind, sowie Beamte, können eine Riester Rente abschließen (weitere Info´s finden Sie hier: Wer ist riesterfähig?). Durch Zuschüsse des Staates und die 100% steuerliche Absetzbarkeit der gezahlten Beiträge, ist die Riester Rente eine lohnende Ergänzung zur gesetzlichen Rentenversicherung. In diesem erschreckenden Bericht wird Ihnen dargestellt, dass die staatliche Rente schon lange nicht mehr ausreicht als alleinige Altersversorgung:

Bei der Kündigung Riester Rente drohen Verluste

Zwar gilt die Riester Rente im Regelfall als verlustsicher, weil die Anbieter garantieren müssen, die eingezahlten Beträge zur Altersvorsorge der Versicherten zu verwenden und zum Rentenbeginn garantieren, doch im Falle einer Kündigung der Riester Rente ist mit erheblichen Verlusten zu rechnen. Denn bei der Kündigung fallen nicht nur Gebühren für die Auflösung des Vertrages an (je nach Anbieter zwischen 50 € bis 150 €). Auch müssen alle staatlichen Zulagen und Steuervorteile vollständig zurückgezahlt werden. Im jedem Einzelfall sollte daher genau geprüft werden, ob es sinnvoll ist, vorzeitig aus der Versicherung auszusteigen. Dass sich die Riester-Rente wirklich für jeden lohnt, wird Ihnen in diesem Video von mir erläutert:

Kündigung Riester Rente wg. Vertragsportierung (=Übertragung) auf einen anderen Riester Vertrag

Wenn Sie Ihren alten Riester Vertrag kündigen wollen, weil Sie sich für einen neuen Anbieter entschieden haben, so es ist es wichtig zu wissen, dass die neue Gesellschaft die Beitragsgarantie zum Rentenbeginn nur für das übertragene Guthaben übernehmen kann. Das ist nämlich oft ein Mißverständnis, wenn einem ein neuer Berater zu einem Wechsel der Riester-Rente rät. Bei dem Wechsel fällt evtl. eine Wechselgebühr an und die Beitragsgarantie reduziert sich. Anbei ein Beispiel

  • eingezahlten Beiträge bis heute 5.000 €
  • Rückkaufswert = Übertragungswert 3.000 € (auch genannt „Vorsorgevermögen“)
  • verlorene Beitragsgarantie: 2.000 €

Das kann man umgehen, wenn man den alten Vertrag stilllegt. Dann muss die alte Gesellschaft die eingezahlten Beiträge zum Rentenbeginn garantieren.

Es gibt Alternativen zur Kündigung

Vor der Kündigung der Riester Rente sollten daher zunächst die Alternativen geprüft werden. So kann man den Vertrag ruhen lassen, wenn man nicht bereit oder in der Lage ist, die fälligen Raten zu begleichen. In der Ruhephase werden keine weiteren Einzahlungen vorgenommen, das angesparte Kapital wird aber weiter verzinst und die gewährten Zulagen müssen nicht zurückgezahlt werden.

Wer sich dennoch für die Kündigung der Riester Rente entscheidet, kann sie direkt gegenüber der Versicherungsgesellschaft aussprechen. Dabei ist in der Regel eine Kündigungsfrist von drei Monaten zu beachten. Nähere Regelungen über die Auflösung des Vertragsverhältnisses sind den in jeweiligen Geschäftsbedingungen zu finden, die dem Kunden beim Vertragsabschluss ausgehändigt wurden.

Wichtig ist auch zu erwähnen, dass auch Mini-Jobber eine Riester-Rente besparen können, weil auch da immer wieder andere Gerüchte im Umlauf sind.

Weitere Fragen zur Kündigung Riester Rente

Wenn Sie weitere Fragen haben zur Kündigung Riester Rente, senden Sie mir bitte eine E-Mail zu (info@marco-mahling.de) oder nutzen mein Kontaktformular. Gerne sende ich Ihnen ein Kündigungsschreiben für Ihre Riester-Rente zu, sofern Sie das wünschen.

Kostenfreie Beratung erwünscht? – Hier klicken!

Über Marco Mahling

Marco Mahling ist als unabhängiger Finanz- und Versicherungsmakler tätig im Raum München und Ingolstadt, online berät er seine Kunden aber aus ganz Deutschland. Er ist gelernter Bankkaufmann, zertifizierter Fondsspezialist (TÜV-Süd), Experte für private Vorsorge (DMA), qualifizierter Berater zur Riester-Rente sowie Fachmann für Vorsorgemanagement und berät seine Kunden in den Bereichen Ruhestandsplanung, private Krankenversicherung und Immobilien.

Auf Bewertungsplattformen im Internet lässt er sich von seinen Kunden bewerten und hat auf dem Portal von WhoFinance mehr als 500 Referenzen. Über seinen Blog hält er seine Interessenten auf dem Laufenden und informiert seine Kunden regelmäßig per Newsletter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.