Altersvorsorge ist wichtig ‚Äď so viel ist uns allen mittlerweile klar. Doch sie kann noch rentabler sein, wenn man sich mit steueroptimierten Altersvorsorge-L√∂sungen auseinandersetzt. Wir erkl√§ren Ihnen kurz und knapp, was es mit diesem steuerlich gef√∂rderten Vorsorgeweg auf sich hat.

Steuerersparnisse Basis-Rente richtig nutzen

Wie dies genau funktioniert, sehen Sie an unserer Grafik:

Möglichkeiten ein Steuerersparnis zu reinvestieren
Hier einmal aufgezeichnet, wie man seine Steuerersparnisse reinvestiert.

Abgebildet ist ein Fall, in dem die Steuerersparnis aus der R√ľrup-Rente, auch Basis-Rente genannt, in einen ETF-Sparplan oder eine ETF-Rente reinvestiert wird. Dieses Modell hat den enormen Vorteil, dass zus√§tzliches Kapital f√ľrs Alter allein auf Basis von Steuerr√ľckzahlungen generiert werden kann. 

Bei einer Laufzeit von 31 Jahren und einer Rendite von 6 Prozent sind das 105.877 Euro, also die Verdreifachung der Steuerersparnis. Hinzu kommt das regul√§re Kapital aus der Basis-Rente. 

F√ľr wen lohnt sich dieses Modell?

Besonders attraktiv ist die steuerlich gef√∂rderte Vorsorge vor allem f√ľr Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit einem Brutto-Jahreseinkommen √ľber 50.000 Euro sowie Selbstst√§ndige mit einem j√§hrlichen Gewinn √ľber 60.000 Euro. Aber auch Verheiratete, die in Teilzeit arbeiten und deren Ehepartner ein deutlich h√∂heres Gehalt verdienen, k√∂nnen hiervon profitieren, soweit eine gemeinsame Veranlagung besteht.¬†

Erinnerung: Basisrente und Steuern

Die Basis-Rente, auch als R√ľrup-Rente bekannt, ist eine Form der privaten Altersvorsorge, die insbesondere f√ľr Selbstst√§ndige und Gutverdiener attraktiv ist. Sie tritt in der Regel als monatliche, lebenslange Rente auf.

Ein wesentlicher Vorteil der Basis-Rente liegt in den steuerlichen Entlastungen während der Einzahlphase. Die Beiträge zur Basis-Rente können bis zu einem bestimmten Höchstbetrag steuerlich als Vorsorgeaufwendung geltend gemacht werden. Dieser Höchstbetrag ergibt sich immer aus der Beitragsbemessungsgrenze der Rentenversicherung und wird jährlich neu kalkuliert. Diese steuerliche Förderung hilft dabei, das zu versteuernde Einkommen zu reduzieren und somit die individuelle Steuerlast zu mindern.

Während der Auszahlungsphase unterliegt die Basis-Rente zwar der Einkommensteuer, jedoch erfolgt die Besteuerung schrittweise und meist mit einem niedrigeren Steuersatz im Alter. Denn: Rentner haben in der Regel einen niedrigeren Steuersatz als Erwerbstätige.

Steueroptimierte Altersvorsorge: So können wir Ihnen helfen

Altersvorsorge besteht nicht mehr nur aus der gesetzlichen Rentenversicherung und ein wenig angespartem Barverm√∂gen, sondern kann sich auf verschiedene Pfeiler st√ľtzen. Werden die verschiedenen M√∂glichkeiten der Altersvorsorge kombiniert und jeweils so genutzt, dass sie bestm√∂gliche Ergebnisse f√ľr Sie liefern, k√∂nnen Sie sich f√ľr den Renteneintritt vollumf√§nglich absichern. 

Und gerade mit Blick auf die Rentenl√ľcke sollten Sie das auch.¬†

Uns liegt das Thema Altersvorsorge schon seit vielen Jahren besonders am Herzen, weshalb wir Ihr Ansprechpartner zu allen relevanten Fragen sind. Wenn Sie mehr dar√ľber erfahren wollen, wie Sie ganz pers√∂nlich f√ľr die Zeit der Rente vorsorgen k√∂nnen und welche Steuerersparnisse Ihnen hierbei helfen, dann wenden Sie sich gerne jederzeit an uns ‚Äď per E-Mail, telefonisch oder √ľber unser Kontaktformular.

Gemeinsam schauen wir uns Ihre aktuelle Situation an und ermitteln Ihren Bedarf f√ľrs Alter, w√§hrend der Schwerpunkt unserer Arbeit stets auf Ihren Anforderungen, W√ľnschen und Vorstellungen liegt.¬†